Gemeinden

Auftakt im Bezirk

Tarifrunde Öffentlicher Dienst 2018

Auftakt im Bezirk

Auftakt TR ÖD 2018 - Mitgliederversammlung in Bielefeld ver.di Bezirk Ostwestfalen-Lippe Auftakt TR ÖD 2018 - Mitgliederversammlung in Bielefeld

In Gütersloh, Paderborn und Bielefeld diskutierten ver.di Mitglieder ihre Forderung zur anstehenden Tarif- und Besoldungsrunde von Bund/VKA 2018. Den Kolleginnen und Kollegen ist bewusst, dass die Steuereinnahmen sprudeln und sie stehen bereit, um einen entsprechenden Anteil in ihrer Gehaltsrunde durchsetzen zu wollen.

Diskutiert wurde neben der prozentualen Forderung mehrheitlich eine soziale Komponente für die unteren Lohngruppen in Form zum Beispiel eines Festbetrages.

Die Ergebnisse aus allen Mitgliederbefragungen werden bundesweit zusammengefasst und am 8. Februar von der ver.di Bundestarifkommission beschlossen. Der Verhandlungsauftakt beginnt am 26. Februar, weiter geht’s im März und April. Wir fordern die Arbeitgeber jetzt schon auf, ergebnisorientiert einen Beitrag zur Schließung der Lücke zwischen der privaten Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst in den Verhandlungen zu leisten.

„Die Beschäftigten, die die Infrastruktur im öffentlichen Leben der Kommunen bereitstellen, verdienen immer noch ca. 4,2% weniger als ihre Kolleginnen und Kollegen in der Privatwirtschaft – es ist jetzt an der Zeit die Lücke zu schließen“, stimmt Petra Meyer, ver.di Gewerkschaftssekretärin für die Gemeinden den Beschäftigten zu.

Die Tarifkonferenz für Ostwestfalen-Lippe findet am

  • 11. Januar 2018 ab 17:30 Uhr in der Kantine der Stadtwerke in Bielefeld statt.

Alle Kolleginnen und Kollegen, die bei den Mitgliederversammlungen verhindert waren, laden wir hierzu noch einmal sehr herzlich ein. Wir begrüßen dann auch den Tarifexperten und Leiter der ver.di Tarifabteilung NRW, Michael Wiese, der auf Landesebene die Tarifverträge mit dem kommunalen Arbeitgeberverband verhandelt.