Tarifrunde öffentlicher Dienst 2018

Warnstreik in Bielefeld

Tarifrunde öffentlicher Dienst

Warnstreik in Bielefeld

1200 Kolleginnen und Kollegen haben am ganztägigen Warnstreiktag ihre Arbeit niedergelegt. Busse und Straßenbahnen blieben in Gütersloh und Bielefeld stehen. Auch viele Kitas waren ganz geschlossen oder nur eingeschränkt besetzt. Auch kleinere Kommunen aus dem Kreis Gütersloh waren dabei, denn bislang liegt noch kein Angebot der Arbeitgeber auf dem Tisch.

Die nächste Verhandlungsrunde ist am 15./16. April. Wir haben heute schon einmal ein deutliches Zeichen gesetzt.