SeniorInnen

Willi Karthaus verabschiedet

Paderborn

Willi Karthaus verabschiedet

Verabschiedung Willi Karthaus Foto: Karl-Horst Puchert Verabschiedung Willi Karthaus  – Kurt Auffenberg, Willi Karthaus (v.l.)

Zwölf Jahre sind genug, erklärte vor einigen Wochen der Vorsitzende der ver.di-Senioren, Willi Karthaus. Langfristig hatte er schon dafür gesorgt, dass die Weichen für einen neuen Vorstand nach der Organisationswahl gestellt waren. Selbst eine schwere Krankheit hatte ihn nicht zurückgeworfen. Bis zur letzten Sitzung des alten Vorstandes stand er an der Spitze.

Danke, lieber Willi, für die lange Zeit und danke für die vielen Erlebnisse und Begegnungen. Durch deine Ideen konnten die ver.di-Senioren in den letzten Jahren viele gemeinsame Stunden verbringen. Herausragend sind die Tages- und Halbtagesfahrten wie zum Beispiel nach Kassel, Bonn oder zum Freilichtmuseum nach Hagen. Auch die jährlichen Sommerfeste und die Jahresabschlussfeiern standen unter seiner Regie.

Kurt Auffenberg hielt während der Feierstunde die Laudatio und verabschiedete Willi Karthaus mit einem großen Blumenstrauß.

Leider konnte krankheitsbedingt eine lange Weggefährtin während der Feierstunde nicht verabschiedet werden. Annemarie Wetter, lange für die ver.di- Senioren aktiv, wird ebenfalls nicht mehr dem Vorstand angehören. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt verabschiedet.