Liebe Kolleg*innen,

    ver.di hat aufgrund der aktuellen Corona-Situation entschieden, persönliche Beratungen nur mit vorher vereinbartem Termin durchzuführen. (Mund-Nasen-Abdeckungen bitte nicht vergessen!)

    Selbstverständlich stehen wir für Anfragen

    • Montag bis Freitag 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und
    • Montag/Dienstag/Donnerstag von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr

    unter 0521.98627-112 für alle Anliegen und Anfragen sowie zur Terminvereinbarung zur Verfügung.

    Darüber hinaus sind wir per Mail unter bz.owl@verdi.de erreichbar.

    Für dringende fristwahrende Angelegenheiten (insbesondere Kündigungsschutzklagen) besteht die Möglichkeit sich direkt beim Arbeitsgericht zu melden. Dies kann persönlich bei der Rechtsantragstelle oder schriftlich bei den Arbeitsgerichten:

    • Arbeitsgericht Bielefeld, Gerichtstraße 6, 33602 Bielefeld, Telefon: 0521 5490

    erfolgen. Da die Justizverwaltung auch den Publikumsverkehr eingeschränkt hat, empfiehlt es sich, zuvor telefonisch Kontakt aufzunehmen.

    Unter www.verdi.de finden sich immer aktuelle Neuigkeiten und Informationen zu politischen und arbeitsrechtlichen Entwicklungen rund um die Pandemie.

    BLEIBT GESUND! SOLIDARISCH MEISTERN WIR DIESE KRISE!

    • 1 / 3

    Aktuelles

    23.04.21 - Kreishaus Minden (3
    © Pressestelle Kreis Minden-Lübbecke

    30.04.21 - Kreis Minden-Lübbecke: Kampagne „Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch“ im Kreishaus

    

    ver.di Zeitung als Online-Ausgabe abonnieren oder App herunterladen

    ver.di
    © ver.di

    ver.di Newsletter

    Newsletter abonnieren

    ver.di OWL in facebook

    Wenn Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.

    ver.di Kampagnen