Service

    Für ver.di Mitglieder

    Lohnsteuerservice

    Für ver.di Mitglieder

    Ab dem 1. März nehmen wir die Lohnsteuerberatung im ver.di-Bezirk OWL wieder offiziell auf. Nach wie vor werden aufgrund der Pandemie-Regelungen keine Beratungen in unseren Geschäftsstellen stattfinden können. Wir bitten deshalb um postalische Zusendung der notwendigen Unterlagen an unsere Geschäftsstelle in Bielefeld. Von dort wird die Verteilung auf die zuständigen LohnsteuerberaterInnen vorgenommen.

    Wir bieten unseren Lohnsteuerservice weiterhin gerne für unsere Mitglieder an und freuen uns auf eure Beratungsanfragen!

    Über den ver.di-Bezirk erhalten unsere ehrenamtlichen Berater*innen eure Unterlagen. Die fertige Erklärung erhatet ihr dann per Post zurück.

    Da unsere Berater*innen unter Berücksichtigung des Datenschutzes selbstverständlich keine Daten von euch speichern, ist es daher zwingend notwendig, eine oder mehrere Telefonnummern und ggf. auch E-Mail-Adressen beizufügen.

    Neben den bisher notwendigen Unterlagen benötigen wir weitere Informationen z.B.

    • zum Familienstand (Datum),
    • Schwerbehinderung (Datum, Kopie erforderlicher Unterlagen),
    • Namen und Geburtsdaten der Kinder (ID),
    • ggf. Renteninformationen (Datum) und weitere steuerrelevante Informationen.

    Bitte ebenfalls zwingend den Steuerbescheid aus dem vergangenen Jahr beifügen.

    Wir hoffen, hiermit dem gesundheitlichen Schutz aller Beteiligten und der Aufrechterhaltung unseres Lohnsteuer-Services gleichermaßen gerecht zu werden.

    Unterlagen per Post an: ver.di Bezirk OWL, Geschäftsstelle Bielefeld, Lohnsteuerservice, Oelmühlenstr. 57, 33604 Bielefeld

    Bei Fragen bitte melden! Bielefeld Tel. 0521 98627 112

    Zudem versuchen wir, während unserer Öffnungszeiten eine telefonische Erreichbarkeit für eure Rückfragen aufrecht zu erhalten.